Genießen und
gesund bleiben

Mit natürlichen Ballaststoffen leicht, kalorienarm, abwechslungsreich und unkompliziert backen.
Rezepte mit allen wichtigen Nährwerten. Diabetiker finden sowohl Angaben für Kohlenhydrate als auch für Broteinheiten (BE).

Joghurt-Glas 
 

Backen mit ProGes Food Ballaststoffen

Zarter Biskuit

Grundrezept für Tortenböden, gefüllte Biskuitrollen und Torteletts.
Schmeckt locker wie gewohnt, enthält aber wertvolle Ballaststoffe.

Zutaten:

  • Zutaten:
  • 4 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 20 g Milchzucker
  • 25 g BIF-fit®
  • 4 Eiweiß
  • 75 g Mehl
  • 50 g Stärkeplus

Zubereitung:

  1. Eigelb und 4 EL warmes Wasser in eine Schüssel geben.
    Mit dem Handrührer schlagen, bis die Mischung hell und schaumig geworden ist.
    Zucker mit Milchzucker und BIF-fit® mischen.
    Nach und nach in den Eiermix einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  2. Das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen, auf die Eigelbcreme geben.
    Mehl mit Stärkeplus mischen, auf den Eischnee sieben und alles mit einem Schneebesen oder einem Spatel vorsichtig unterheben.
  3. Sofort nach Rezept weiterverarbeiten.
  4. Zum Beispiel für einen einfachen Tortenboden den Teig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) geben und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten bei 200 °C (Gas: Stufe 3 / Umluft: 180 °C) backen.
    Nach dem Auskühlen einmal quer durchschneiden und nach Belieben füllen.

Abwandlungen:

Die Menge reicht auch für 12 Tortelettförmchen (Backzeit 12-15 Minuten).
Für eine Biskuitrolle den Biskuitteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen (Backzeit etwa 8 Minuten).
Den fertig gebackenen Teig sofort auf ein weiteres Backpapier stürzen.
Das obere Papier etwas anfeuchten und abziehen.
Dann den Biskuitboden zusammen mit dem unteren Papier fest aufwickeln und abkühlen lassen. So verhindern Sie, dass der Teig später beim Füllen und Aufrollen auseinander bricht.
Nach Geschmack mit Fruchtpüree und Quark füllen.

 

Nächstes Rezept ...

zum Seitenanfang